Es gibt viele verschiedene Verhütungsmethoden. Ob es nun die klassische „Pille“ ist, eine Pille „zum Durchnehmen, ohne Östrogene“, oder der Verhütungsring.

Genauso wie die Kupferspirale, die Hormonspirale oder das Verhütungsstäbchen haben alle Verhütungsmethoden Vor- und Nachteile.

Daher ist es wichtig, gemeinsam zu besprechen, welche Risikofaktoren für z.B. Thrombose vorliegen oder ob eine Grunderkrankung bei Ihnen bekannt ist, die die Anwendung von Verhütungsmethoden einschränkt.

In einem gemeinsamen Gespräch werden wir die richtige Verhütungsmethode für Sie finden.