Pille und Depression

Liebe Patientinnen!

Zum Thema „Pille und Depression“ können Sie an dieser Stelle einen Artikel aus dem Ärzteblatt lesen.

„Eine dänische Arbeitsgruppe sorgt für Aufregung: Sie zeigt eine erhöhte Krankheitshäufigkeit von Depressionen, Suizidversuchen und Suiziden bei weiblichen Jugendlichen, die orale Kontrazeptiva (die Pille) einnehmen.“

„Nach einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verwenden 72 % der 14- bis 25-jährigen Frauen in Deutschland einen Ovulationshemmer zur Verhütung einer Schwangerschaft. Bei einer Befragung in gynäkologischen Praxen gaben sogar 86 % der 15- bis 19-jährigen Patientinnen an, die Pille (Östro-gen-Gestagen-Kombinationspräpa-rat) zu benutze.“

Hier können Sie den gesamten Artikel als PDF lesen.

Aus: „Deutsches Ärzteblatt, Ausgabe Oktober 2019“